Der Federal Tax Service hat ein neues Steuersystem für kleine Unternehmen entwickelt

Die Regelung gilt für Organisationen und Einzelunternehmer, die nach dem vereinfachten Steuersystem (STS) tätig sind. Es sieht eine Befreiung von der Zahlung von Versicherungsbeiträgen (Pension, Sozialversicherung, Medizin) vor, was jedoch die Steuerbelastung erhöht. Für Unternehmen und Einzelunternehmer, die arbeiten:

∙ auf das STS-„Einkommen“ – der Steuersatz auf die Erträge wird von 6% auf 8% erhöht;
∙ auf dem STS „Einkommen minus Ausgaben“ – der Steuersatz auf Gewinne wird von 15% auf 20% erhöht.
Und für Unternehmen mit dem Regime „Einkommen abzüglich Ausgaben“ ist eine Anhebung des Mindeststeuersatzes für den Jahresertrag von 1 % auf 3 % vorgesehen.
Außerdem können die Regionen nach dem neuen Gesetz die Steuersätze nicht wie in der Basisversion des vereinfachten Steuersystems senken. Wenn das neue Steuersystem seine Relevanz und Effizienz zeigt, wird es ab dem 1. Januar 2024 auf alle Kleinunternehmen ausgeweitet.

Teilen: