Steuergutachten zu Geschäften und Transaktionen

Die Tax Due Diligence von Transaktionen und Operationen oder Tax Due Diligence ist ein Verfahren, das Unternehmen beim Abschluss von Transaktionen mit einer Gegenpartei anwenden, um Risiken zu identifizieren und zu mindern. Es beinhaltet eine gründliche Analyse der internen Dokumentation sowie der Finanz- und Steuerberichterstattung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Anforderungen. Die Verifizierung erhöht die Attraktivität des Transaktionsobjekts für Investoren, Interessenten und andere Interessenten.

Das Wesen und die Ziele der Steuerexpertise

Eine Vorprüfung der Berichterstattung ist für jedes Unternehmen von großer Bedeutung, da die Steuerbelastung die Beurteilung des Zustands und der Attraktivität des Transaktionsgegenstandes beeinflusst. Es kann ein Unternehmen unrentabel und in Bezug auf Investitionen nicht erfolgsversprechend machen. In der Regel stehen Unternehmen in solchen Fällen vor der Notwendigkeit einer umfassenden Tax Due Diligence:

  • Reorganisation einer juristischen Person;
  • finanzielle Erholung des Unternehmens;
  • Überwachung des aktuellen Zustands des Vermögenswerts und Bestimmung seines weiteren Schicksals;
  • Kauf und Verkauf eines Vermögenswerts.

Zu den Zwecken der Prüfung gehören wiederum das Aufdecken von Fehlern in der Vergangenheit, die Ermittlung der Risiken einer Betriebsprüfung und zusätzlicher Belastungen sowie Möglichkeiten zur Reduzierung dieser Risiken. Die Aufgabe der Strukturierung des Deals wird ebenfalls gestellt. Gleichzeitig ist der Prozess der komplexen Tax Due Diligence selbst ziemlich kompliziert. Es besteht aus mehreren Stufen.

Steuerliche Expertise wird dann bestellt, wenn es gilt herauszufinden, wie gewissenhaft das Unternehmen seinen steuerlichen Verpflichtungen nachkommt. Außerdem kann die Hilfe von Experten erforderlich sein, wenn Ansprüche und Sanktionen seitens der Aufsichtsbehörden zu erwarten sind. In den meisten Fällen dient der Scheck jedoch dazu, finanzielle Risiken zu reduzieren und objektiv zu beurteilen, wie profitabel eine bestimmte Transaktion für das Unternehmen ist.

Die steuerliche Expertise umfasst eine ganze Reihe von Verfahren:

  • Studium der Leistungsbilanz;
  • Einschätzung der Steuerbelastung;
  • Analyse von Steuer- und Haushaltszahlungen;
  • Prüfung von Steuer- und Buchhaltungsunterlagen;
  • Einschätzung der Übereinstimmung von Finanzdokumenten mit den gesetzlichen Anforderungen;
  • Prognose von Risiken und Entwicklung von Empfehlungen zu deren Reduzierung oder Beseitigung;
  • allgemeine Analyse der steuerlichen Situation, Prognose unter Berücksichtigung möglicher Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen.

VALEN Spezialisten verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der Steuerberatung und bieten umfassende Dienstleistungen für die steuerliche Due Diligence von Transaktionen und Operationen.