Bewertung des Zustandes der Finanz- oder Steuerbuchhaltung

Wofür ist die Bewertung des Zustandes der Buchhaltung und der Steuerrechnung notwendig?

  • fehler in der Berichtsdokumentation erkennen
  • entwickeln oder ändern Sie die Taktik der Geschäftstätigkeit
  • bewerten Sie die Kompetenz der Finanz – / Buchhaltungsabteilung
  • Bußgelder von staatlichen Stellen vermeiden
  • bereiten Sie das Unternehmen auf die geplante / außerplanmäßige Prüfung der Steuerinspektionen vor

Die Bewertung des Zustandes der Buchhaltung und Steuerrechnung ist keine vollständige Prüfung, sondern weist nur die Führungskräfte des Unternehmens auf offensichtliche und versteckte Mängel bei der Buchhaltung hin.

Der Vorteil einer solchen Bewertung ist, dass es keine großen Geld-und Zeitaufwand erfordert, und ermöglicht es Ihnen, die Ergebnisse der Überprüfung selbst zu beheben Mängel und Verstöße zu beseitigen. Manchmal kann die Analyse jedoch auf die Notwendigkeit hinweisen, ernstere Schritte unter Einbeziehung professioneller Wirtschaftsprüfer zu unternehmen, um:

  • änderungen in der Buchhaltung und Steuerbuchhaltung vornehmen
  • audit starten
  • buchhaltung wiederherstellen
  • identifizieren Sie die Notwendigkeit, die Organisation zu liquidieren

Wann lohnt es sich, den Status der Buchhaltung und Steuerrechnung zu bewerten?

  • vor der Abgabe der Jahresbilanz oder der Steuerberichterstattung
  • vor dem Verkauf/Kauf des Unternehmens
  • vor der Entlassung des Hauptbuchhalters oder CEO
  • vor der Steuerprüfung

Unsere Dienstleistungen

Unsere Spezialisten können die gesamte Palette von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Bewertung des Zustandes der Buchhaltung und Steuererfassung, insbesondere:

  • analyse der primären Dokumentation durchführen;
  • überprüfen Sie die Richtigkeit der Erstellung von Buchhaltungsbuchungen, die Richtigkeit der Füllung, Registrierung und Einreichung von Berichten/Erklärungen an staatliche Stellen;
  • die Höhe der Steuerzahlungen zu klären und auch die Objektivität der angewendeten Steuererleichterungen und Abzüge zu analysieren;
  • bereiten Sie einen schriftlichen Bericht mit Hinweisen auf Fehler und Inkonsistenzen in der Buchhaltung und Steuerunterlagen.