Fernbuchführung

Fernbuchführung oder, wie sie auch genannt wird, Outsourcing der Buchführung deckt den gesamten Umfang der Buchführungsleistungen ab, die für Unternehmen im Bereich Buchführung erforderlich sind.

Die Erbringung von Buchführungsleistungen auf Outsourcing-Basis reduziert deren Preis erheblich. Trotzdem gibt es manchmal Aufgaben, die die direkte Anwesenheit von Spezialisten erfordern, zum Beispiel vor einer staatlichen Behörde. In diesem Fall kann der Spezialist bei Bedarf auch zum Kunden fahren.

Welche Vorteile hat die Fernbuchführung?

  • Buchführung und Einreichung der Steuererklärung beim Finanzamt durch die Online-Buchhaltung
  • Es können die Dienste eines Buchhalters für ein bestimmtes Thema in Anspruch genommen werden. Zum Beispiel kann ein Fernbuchhalter helfen, Steuern korrekt zu berechnen und die Steuererklärungen rechtzeitig einzureichen. In diesem Fall wird sich ein solcher Spezialist nicht in das ganze Geschäft vertiefen und nicht täglich mit allen Unterlagen arbeiten. Analyse und Lösung werden nur für Fragen vorgelegt, die den Kunden interessieren.
  • Reduzierung der Arbeitsplatzkosten, Abführungen an den Staatshaushalt sowie Einführung und Support von 1C
  • Da der Buchhalter „im Homeoffice“ meist mit einer großen Anzahl von Kunden aus verschiedenen Branchen arbeitet, sind seine Erfahrungen wesentlich breitgefächerter als die eines festangestellten Buchhalters.

VALEN übernimmt die Buchführung auf Outsourcing-Basis für Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Aktiengesellschaften und Einzelunternehmer in Moskau und anderen Regionen. Die Spezialisten von VALEN verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich Buchhaltungsoutsourcing. Unsere Buchhalter bringen die aktuellen Unterlagen in Ordnung, legen rechtzeitig alle notwendigen Abschlüsse vor und beraten auch hinsichtlich der Beseitigung von Fehlern in der weiteren Arbeit.