Proaktive Prüfung

Rate this post

Audit ist eine unabhängige Prüfung und Beurteilung des Jahresabschlusses eines Unternehmens durch externe Spezialisten oder Firmen. Ein zertifizierter Spezialist oder eine Drittfirma kommt ins Unternehmen, die alle Finanzdokumente durchgeht, Produktions- und Geschäftsprozesse studiert und ihre Meinung abgibt. Der Hauptzweck des Audits besteht darin, Missbrauch zu stoppen, Fehler und Mängel in den Aktivitäten zu identifizieren und eine Stellungnahme abzugeben, die die Probleme beseitigt.
Audit ist obligatorisch, proaktiv.
Bei den Gesellschaften nach Art. 6 Abs. 1 lit. 5 des Bundesgesetzes, zum Beispiel: Kreditunternehmen; professionelle Teilnehmer am Wertpapiermarkt; Versicherungsgesellschaften; Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, Handelsveranstalter. Die obligatorische Prüfung wird jährlich durchgeführt.
Ein proaktives Audit ist ein Audit auf freiwilliger Basis, d.h. das Unternehmen selbst ist Initiator des Audits. Zum Beispiel auf Initiative der Gründer oder bei einem Wechsel der Geschäftsführung oder des Hauptbuchhalters. Ausländische Unternehmen, die auf dem Territorium der Russischen Föderation tätig sind, führen in der Regel auf eigene Initiative Audits durch, um die Aktivitäten vollständig zu kontrollieren und zu verstehen, und übersetzen auch den Bericht des Auditors ins Englische, da dies das Verständnis erleichtert.
Der Hauptunterschied zwischen einem Initiativtest und einem obligatorischen Test besteht in der Freiwilligkeit seiner Durchführung. Die Gesellschaft ist nicht zur Durchführung verpflichtet und kann daher für das Fehlen eines Prüfungsberichts auf Grundlage der Ergebnisse einer solchen Prüfung nicht mit einer Geldbuße belegt werden.
Das proaktive Audit kann wiederum intern und extern erfolgen.
Das Audit der internen Initiative wird von einem eigenen internen Auditdienst durchgeführt. Dies ist eine Aktivität, um die Leistung des Unternehmens zu bewerten und die Effizienz der Corporate Governance, des Risikomanagements und der internen Kontrollprozesse zu verbessern. Der Vorteil der Internen Revision besteht darin, dass die Auditoren das Unternehmen von innen kennen, die Leiter der einzelnen Abteilungen in rechtlichen, finanziellen, organisatorischen Fragen unter Berücksichtigung der Besonderheiten einer bestimmten Produktion beraten und Ungenauigkeiten in der Arbeit beseitigen helfen. Zur objektiven Analyse der finanziellen und wirtschaftlichen Aktivitäten des Unternehmens, der Lage der Gesellschaft und zur Einholung eines neutralen Berichts empfehlen wir jedoch, die Dienste unabhängiger Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Anspruch zu nehmen.
Finden Sie heraus, ob Sie einer gesetzlichen Abschlussprüfung unterliegen – wenden Sie sich an die Valen Group, um Beratung zu Finanzfragen zu erhalten.

Teilen: