Buchhaltung für LLC, wo soll ich anfangen?

Rate this post
  1. Es ist notwendig, das optimale Besteuerungssystem für LLC zu wählen.
    Da es ein allgemeines Besteuerungssystem und ein vereinfachtes Besteuerungssystem gibt, wird die Steuerbelastung eines Unternehmens für dieselben Leistungsindikatoren unterschiedlich sein. Daher ist der erste wichtige Schritt die Auswahl eines Modus.
  2. Bestimmen Sie den Verantwortlichen für das Rechnungswesen und die Steuerbuchhaltung. Es gibt Optionen: ein interner Hauptbuchhalter, Outsourcing von Unternehmensdienstleistungen oder die Funktion kann von einem Manager wahrgenommen werden.
  3. Der nächste Schritt – Bildung von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden
    1. Ein wichtiger Schritt – Entwicklung, Genehmigung von Formularen der primären Buchhaltungsdokumentation
    2. Entwicklung und Genehmigung des Arbeitskontenplans, lokale Vorschriften
      Die Bilanzierungsrichtlinie ist ein wichtiges Dokument, das die Grundsätze der Rechnungslegung und Steuerbilanzierung eines Unternehmens (LLC) definiert.
      Die Geschäftsvorfälle des Unternehmens werden in der Rechnungslegung gemäß der Gesetzgebung in den Primärdokumenten widergespiegelt, deren Formen in den Rechnungslegungsgrundsätzen des Unternehmens genehmigt sind.
      Der Arbeitskontenplan wird auch in der Rechnungslegungsrichtlinie des Unternehmens genehmigt.
      Für das Unternehmen ist das Thema professionelle Buchhaltung wichtig, da die Fehlerrisiken hoch sind – in Form von zusätzlichen Steuern, Bußgeldern etc.
      Die oben genannten Dokumente können nur von einem fachlich kompetenten Fachmann erstellt werden, der die Gesetzgebung kennt und sich an Gesetzesänderungen mit Qualifikationen orientiert.
      Daher wenden sich Unternehmen oft an Outsourcing-Unternehmen, wo sie eine breite Palette von Dienstleistungen von einmaligen Projekten bis hin zur vollständigen Unternehmensbetreuung anbieten.
Teilen: